Magazin | Bücher/Spiele
30 gemütliche Genusstouren zwischen Aalen und Tuttlingen

Buch-Tipp: Wanderungen für Senioren

Die Autoren Patrick Brauns, Gabriele Kalmbach, Elke Koch, Rainer Lang und Stefan Brückner über ihr Buch mit Wandervorschlägen auf der Schwäbischen Alb:
„Die Freude an der Natur, am Sich-Bewegen in einmaligen Landschaften kennt keine Altersgrenzen. Die Schwäbische Alb ist geradezu ideal, um (fast) ohne Anstrengung zu wandern. Panoramaausblicke ins weite Land, spektakuläre Felsbastionen, liebliche Täler und raue Hochebenen wechseln sich ab und ermöglichen unvergessliche Erlebnisse. Von dem Bergbuchautor Karl Lukan (1923 – 2014) gab es mal ein Buch über das »Bergsteigen in der zweiten Lebenshälfte«, das den schön sinnreichen Titel ‚Wenn die Wände steiler werden‘ (Bruckmann Verlag, 1990) hatte. Natürlich werden die Wände nicht wirklich steiler, aber die Grenzen, bis zu denen man geht, kommen näher. Das betrifft nicht nur die Steilheit, sondern auch die Länge und Schwierigkeit der Touren – in den Alpen wie auch in einem Mittelgebirge wie der Schwäbischen Alb. Die Alb ist eines der wenigen Gebirge, bei dem man nicht sagt, man geht zu einer Wanderung ‚in der Alb‘ (wie im Schwarzwald), sondern ‚auf der Alb‘. Ebenso sagen die Stuttgarter und Tübinger über die Leute von der Alb nicht, sie kämen ‚aus der Alb‘, sondern sie kommen ‚von der Alb herunter‘ – auf schwäbisch ‚vo dr Alb ra‘. (Und wenn sie über die ‚von der Alb‘ lästern, sagen sie, ‚die drei größten Plagen der Menschheit‘ seien ‚Lepra, Cholera und Vodralbra‘.)“
Die Touren sind ausgesprochen übersichtlich beschrieben. Hinweise auf Schwierigkeitsgrad, Höhenmeter und Wanderzeit sowie detaillierte Tipps zum barrierefreien Wandern und für Rollstuhlfahrer geben eine große Sicherheit mit auf den Weg. Kurzinfos über Ausgangs- und Endpunkte, Anfahrt und Einkehr sowie mit einem Hinweis auf weitere Informationen vor Ort ergänzen die Übersicht. Die Länge der einzelnen Wanderungen reicht vom ausgedehnten Spaziergang bis zur Halbtagestour. Hier gehts nicht um Laufen nach Zeit und Strecke, sondern um Freude und Genuss am Erlebten. Das Buch umfasst 128 Seiten.

WEITERE INFORMATIONEN
J. Berg Verlag/Bruckmann Verlag GmbH
in München
(www.verlagshaus.de)
ISBN 978-3-86246-562-0
Preis: 14.99 €

function gaOptout() { document.cookie = disableStr + '=true; expires=Thu, 31 Dec 2099 23:59:59 UTC; path=/'; window[disableStr] = true; }